Direkt zum Inhalt springen
Die Karlsberg Brauerei bringt die Braunacht mit drei neuen Bieren am 21. Mai nach Saarlouis. Foto: Karlsberg
Die Karlsberg Brauerei bringt die Braunacht mit drei neuen Bieren am 21. Mai nach Saarlouis. Foto: Karlsberg

Pressemitteilung -

Karlsberg bringt Braunacht-Event jetzt auch in andere Städte – Mit drei besonderen Bieren und jeder Menge Live-Musik geht’s nach Saarlouis

Saarlouis. Karlsberg feiert wieder das Brauhandwerk und zwar gleich mehrfach: Lange haben die Homburger Brauerin und die Brauer gewartet, jetzt ist es endlich wieder so weit. Gemeinsam feiern und gemeinsam Bier trinken – nach der erfolgreichen Braunacht in Homburg Ende April mit rund 6000 Besuchern, die seit 2016 bereits zur Traditionsveranstaltung geworden ist, bringt die Karlsberg Brauerei das beliebte Braunacht-Event jetzt auch in andere Städte. Die Homburger Brauerei lädt erstmals am Samstag, 21. Mai, zur Karlsberg Braunacht nach Saarlouis ein. Mit dabei haben die Homburger drei speziell für die Braunacht gebraute Biere, die auf dem Kleinen Markt und in der Saarlouiser Gastronomie verkostet werden können.

Braunacht-Event auf dem Kleinen Markt

Bei der Karlsberg Braunacht in Saarlouis am 21. Mai werden die Zapfhähne nicht stillstehen: Los geht‘s ab 16 Uhr auf dem Kleinen Markt mit dem offiziellen Fassanstich. Anschließend erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm rund um das Thema Bier und jede Menge handgemachte Musik.

Live-Musik in 13 Gaststätten

Wenn auf dem Kleinen Markt die Verstärker ausgehen, dann geht’s in der Saarlouiser Gastronomie erst richtig los: Bis in die späten Abendstunden wird hier gefeiert – mit Live-Musik und den drei neuen Karlsberg-Bieren. Mit dabei sind insgesamt 13 Gaststätten: Aramis, Davys Pinsa, Coyote Cafe, Le Copain, Dublin, Black Out, 7. Himmel, Niwo, Ravens, Blondes, Stadtschenke, Irish Pub und Tagesbar.

Drei neue Rockstars: Die Braunacht-Biere

In diesem Jahr präsentieren die Homburger Brauerin und Brauer drei leckere Biere, die durch das Motto „Karlsberg rockt!“ inspiriert wurden. Sie widmen sich der internationalen Biersorte Ale und interpretieren diese obergärig gebraute Spezialität in drei Farben: Als Pale Indie Ale, Red Punk Ale und Brown Metal Ale.

Braunacht kommt auch nach St. Wendel

Es gibt einen weiteren Grund zum Anstoßen und Feiern: Karlsberg bringt die Braunacht mit Rockmusik und den drei neuen Bieren in diesem Jahr auch nach St. Wendel! Die Braunacht in St. Wendel findet am 3. September statt.

Es gelten die am jeweiligen Veranstaltungstag und -ort jeweils gültigen Corona-Bestimmungen.

Mehr Infos gibt’s online unter www.karlsberg.de.

Themen


Weitere Informationen für die Presse bei Petra Huffer/ Laura Staub
Karlsberg.PR.Team | Karlsbergstr. 62 | D-66424 Homburg (Saarpfalz)

Telefon +49 (0)6841 105-414| Fax +49 (0)6841 105-556 | E-Mail pr@karlsberg.de

Karlsberg Newsroom

Pflichtangaben gemäß § 37a HGB:
Karlsberg Service GmbH | Karlsbergstr. 62 | 66424 Homburg (Saarpfalz)

Geschäftsführer: Peter Zorn, Marc Philippi

Amtsgericht Saarbrücken HRB17868

Pressekontakt

Petra Huffer

Petra Huffer

Pressekontakt Leiterin Kommunikation 06841 105 803
Laura Staub

Laura Staub

Pressekontakt Referentin Kommunikation 06841 105 414

Zugehörige Meldungen

Karlsberg Verbund: „Wir wachsen zusammen – eigenständig im Sinne des Ganzen“

Tradition und Innovation sind seit jeher der Kern der 1878 gegründeten Karlsberg Brauerei. Mit einem sicheren Gespür für Trends hat sich das Familienunternehmen in den vergangenen Jahren zu einem innovativen Markensortimenter entwickelt.

Heute ist Karlsberg Teil eines Verbundes aus eigenständigen Unternehmen.
Die Unternehmen des Karlsberg Verbunds mit 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten Getränke und Dienstleistungen rund um den täglichen Genuss an: von Bieren, Mineralwässern, Fruchtsäften, Erfrischungsgetränken über Transport- bis zu Gastro-Dienstleistungen.

Tief verwurzelt mit der Geschichte und den Menschen der Region hat jedes Verbunds-Unternehmen ein einzigartiges Gesicht und steht individuell für seine Produkte sowie höchste Qualität. Alle Unternehmen verbindet eine gemeinsame Unternehmens- und Wertekultur – eine Kultur des Miteinanders und der Wertschätzung.