Karlsberg Verbund folgen

Karlsberg Brauerei mit deutlicher Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2019

Pressemitteilung   •   Aug 21, 2019 09:02 CEST

  • Wachstum im Markengeschäft
  • Weitere Verbesserung der Rohertrags-, EBITDA- und EBIT- Marge
  • Jahresüberschuss mit 3,0 Mio. Euro deutlich über Vorjahresniveau
  • Prognose für das Gesamtjahr bestätigt

Homburg/Saar, 21. August 2019 – Die Karlsberg Brauerei GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AATX) hat ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2019 bekannt gegeben. Das bereinigte Ergebnis vor Abschreibung, Zinsen und Steuern (EBITDA) sowie das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte mit 9,2 Mio. Euro (Vorjahr: 9,2 Mio. Euro) respektive 4,8 Mio. Euro (Vorjahr: 4,7 Mio. Euro) im Berichtszeitraum stabilisiert bzw. erhöht werden. Die Steigerung der Rohertragsmarge auf 59,2 % (Vorjahr:58,5%) sowie die Verbesserung der EBITDA-Marge auf 14,4 % (Vorjahr: 13,7 %) und der EBIT-Marge auf 7,4 % (Vorjahr: 7,0%) zeigen die erhöhte Ertragskraft der Umsätze. Der Jahresüberschuss lag mit 3,0 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahresniveau (Vorjahr:1,0 Mio. Euro).

Im in- und ausländischen Markengeschäft konnte die Karlsberg Brauerei in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Umsatzzuwächse von insgesamt 3,5 % erzielen, gestützt durch eine gute Absatzentwicklung der Marke Karlsberg und der Marke MiXery. Im Ausland legten die Markenumsätze um 15,5 % deutlich zu insbesondere durch eine Fokussierung auf eigene Marken im Export.

Die Umsatzerlöse der Gesellschaft lagen, bedingt durch die strategisch fortgeführte Anpassung der Lohnproduktion, mit 64,0 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahr (66,9 Mio. Euro).

Markus Meyer, Geschäftsführer der Karlsberg Brauerei GmbH: „In Deutschland und im Ausland haben sich unsere Marken sehr gut entwickelt und ein weiteres Umsatzwachstum verzeichnet. Unsere Strategie zur nachhaltigen Verbesserung unserer Ertragskraft haben wir konsequent fortgeführt. Somit können wir auf ein gutes erstes Halbjahr 2019 zurückblicken.“

Die Geschäftsführung geht von einer ertragsorientierten Weiterentwicklung des Markengeschäfts im In- und Ausland aus. Vor dem Hintergrund der Entwicklung in den ersten sechs Monaten 2019 bestätigt die Geschäftsführung ihre bisherige Prognose für das Gesamtjahr mit einem leichten Rückgang der Umsatzerlöse im niedrigen einstelligen Prozentsatz. Bei deutlich erhöhten Aufwendungen für Marketing und Vertrieb wird weiterhin von einem bereinigten EBITDA zwischen 15,5 und 18,5 Mio. Euro ausgegangen.

Der Halbjahresabschluss der Karlsberg Brauerei ist auf der Unternehmenswebseite unter www.karlsberg.de/investoren im Bereich Finanzpublikationen abrufbar. Zu den Halbjahreszahlen findet am heutigen Mittwoch, 21. August 2019, um 11.00 Uhr eine Telefonkonferenz für Investoren und Analysten statt.

Über die Karlsberg Brauerei GmbH

Tradition und Innovation prägen von Beginn an die Entwicklungsgeschichte der im Jahre 1878 gegründeten Brauerei. Mit einem sicheren Gespür für Trends hat sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren zu einem innovativen Markensortimenter entwickelt. Vielfalt für jeden Geschmack präsentiert die Dachmarke Karlsberg und vereint im klassischen Biersegment die bekannten Marken Karlsberg UrPils und NaturRadler, Karlsberg Natur Weizen und Karlsberg Helles. Zur alkoholfreien Gündel´s Familie gehören Gründel’s classic, Gründel’s fresh, Gründel´s Radler und Gründel’s Fitmalz. Den Ruf eines Marktinnovators hat sich die Homburger Brauerei mit Karlsberg MiXery erworben und zugleich auf dem Biermarkt ein neues Segment erschlossen. Karlsberg ist sich als Wirtschaftsunternehmen, dessen Leistung den Menschen dienen soll, seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Die besondere Heimatverbundenheit Karlsbergs in der Region Saarland, Lothringen und Luxemburg drückt sich nicht nur in der großen Unterstützung von regionalen Veranstaltungen aus, sondern auch in der historischen Forschung über das ehemalige Schloss Karlsberg, dessen Namen die Brauerei mit Stolz trägt.

Kontakt

Public Relations

Petra Huffer
Karlsbergstr. 62
D-66424 Homburg (Saarpfalz)
T: +49 (0)6841 105-414
petra.huffer@karlsberg.de

Finanz- und Wirtschaftspresse

Dariusch Manssuri, IR.on AG
Mittelstraße 12-14, Haus A
D-50672 Köln
T: +49 (0)221 91 40 975
dariusch.manssuri@ir-on.com

Pflichtangaben gemäß § 37a HGB: Karlsberg Brauerei GmbH | Karlsbergstr. 62 |
66424 Homburg (Saarpfalz) | Geschäftsführung: Markus Meyer | Amtsgericht Saarbrücken HRB17866

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.