Direkt zum Inhalt springen
Die Karlsberg-Auszubildenden Melanie Schunk (links) und Leonie Roos (rechts) übergaben den Spendenscheck an Thomas Rosch vom Saarländischen Rundfunk. Foto: Karlsberg
Die Karlsberg-Auszubildenden Melanie Schunk (links) und Leonie Roos (rechts) übergaben den Spendenscheck an Thomas Rosch vom Saarländischen Rundfunk. Foto: Karlsberg

Pressemitteilung -

Karlsberg-Azubis spenden für Flutkatastrophen-Opfer

Beim jährlichen Kuchenverkauf in der Karlsberg Brauerei im September 2021 haben die Auszubildenden 820 Euro eingenommen. Das Geld haben sie jetzt an den Verein Herzenssache gespendet, der unter anderem Opfer der Flutkatastrophe im Südwesten unterstützt.

Homburg. Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, backten die Karlsberg-Azubis Kuchen und verkauften dann die Leckereien in der Karlsberg Brauerei für einen guten Zweck. Die Karlsberger kauften fleißig Kuchen, um die jungen Kollegen tatkräftig zu unterstützen. Abgerundet wurde die Kuchenaktion durch einen internen Flohmarkt mit Karlsberg-Raritäten, bei dessen Verkauf an die Kollegen nochmals Geld in die Spendenkasse gespült wurde.

Die Summe, die bei der Aktion zusammengekommen ist, kann sich sehen lassen: 820 Euro. Die Azubis haben gemeinsam beschlossen, das gesammelte Geld an den Verein Herzenssache, einer Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, zu spenden. Der Verein kümmert sich um Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz und im Saarland und unterstützt humanitäre Hilfsprojekte mit Bezug zu Kindern.

Die Spende der Karlsberg-Azubis soll den Opfern der Flutkatastrophe im Südwesten zu Gute kommen.

Für die offizielle Scheckübergabe besuchten stellvertretend für alle Karlsberg-Auszubildenden Leonie Roos und Melanie Schunk den Saarländischen Rundfunk in Saarbrücken. SR 1- und UNSERDING-Programmchef Thomas Rosch engagiert sich seit elf Jahren für den Verein Herzenssache. Bei der Spendenübergabe bedankte er sich bei den Karlsberg-Azubis für ihr Engagement: „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung des Karlsberg-Nachwuchses und für die Unterstützung im Allgemeinen, die unser Verein zur Hilfe der Opfer während und nach der Flutkatastrophe erfahren hat.“


Themen


Weitere Informationen für die Presse bei Petra Huffer/ Laura Staub
Karlsberg.PR.Team | Karlsbergstr. 62 | D-66424 Homburg (Saarpfalz)

Telefon +49 (0)6841 105-414| Fax +49 (0)6841 105-556 | E-Mail pr@karlsberg.de

Karlsberg Newsroom

Pflichtangaben gemäß § 37a HGB:
Karlsberg Service GmbH | Karlsbergstr. 62 | 66424 Homburg (Saarpfalz)

Geschäftsführer: Peter Zorn, Marc Philippi

Amtsgericht Saarbrücken HRB17868

Pressekontakt

Petra Huffer

Petra Huffer

Pressekontakt Leiterin Kommunikation 06841 105 803
Laura Staub

Laura Staub

Pressekontakt Referentin Kommunikation 06841 105 414

Zugehöriger Content

Karlsberg Verbund: „Wir wachsen zusammen – eigenständig im Sinne des Ganzen“

Tradition und Innovation sind seit jeher der Kern der 1878 gegründeten Karlsberg Brauerei. Mit einem sicheren Gespür für Trends hat sich das Familienunternehmen in den vergangenen Jahren zu einem innovativen Markensortimenter entwickelt.

Heute ist Karlsberg Teil eines Verbundes aus eigenständigen Unternehmen.
Die Unternehmen des Karlsberg Verbunds mit 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten Getränke und Dienstleistungen rund um den täglichen Genuss an: von Mineralwässern, Fruchtsäften, Erfrischungsgetränken über Transport- bis zu Gastro-Dienstleistungen.

Tief verwurzelt mit der Geschichte und den Menschen der Region hat jedes Verbunds-Unternehmen ein einzigartiges Gesicht und steht individuell für seine Produkte sowie höchste Qualität. Alle Unternehmen verbindet eine gemeinsame Unternehmens- und Wertekultur – eine Kultur des Miteinanders und der Wertschätzung.